Die Fähigkeit, Menschen zu überzeugen und zu beeinflussen – sie also dazu zu bringen, deine Ideen zu verstehen, diese zu akzeptieren und darauf basierend zu handeln – ist ein wichtiger Grundstein für Erfolg. Menschen, die überzeugend reden, haben mehr Macht. Sie schaffen mehr und erreichen ihre Ziele schneller. Zu lernen, wie man überzeugt und beeinflusst, wird dir helfen, in jedem Lebensbereich erfolgreicher zu sein. Denke einmal über die folgenden Tipps nach:

 

Wenn dir Menschen nicht trauen, hören sie dir nicht zu

Vertrauen liegt allem zugrunde, was du sagst und tust. Ohne Vertrauen bist du verlore.

 

Wir mögen Menschen, die uns ähnlich sind

Menschen sagen lieber “ja” zu Personen, die sie mögen. Deshalb ist es wichtig, bevor es inhaltlich zur Sache geht, darüber zu reden, wer du bist und was du tust und wenn möglich Gemeinsamkeiten zu finden oder ein ehrliches Kompliment zu machen.

Versetze dich in ihre Lage

Du wirst niemanden überzeugen, wenn du nur an deine Bedürfnisse denkst. Rede mit Menschen über deren Wünsche und Bedürfnisse und du kannst dir ihrer Aufmerksamkeit sicher sein.

 

 

Gib etwas und erhalte etwas zurück

Wenn du freigiebig bist, Gefallen tust, Zugeständnisse machst oder kleine Gesten der Aufmerksamkeit zeigst, wirst du sehen, dass dein Gegenüber geneigt ist, ebenfalls nett zu dir zu sein.

 

Was wir sehen ist so wichtig wie das, was wir hören

Ob du es magst oder nicht, Menschen beurteilen dich schon im ersten Augenblick. Deine Körpersprache, dein Verhalten, Charakter, Gesten und Kleidung haben nachhaltigen Einfluss auf deine Fähigkeit zu überzeugen

 

 

Selbstvertrauen und Selbstsicherheit sind unwiderstehlich

Deine Chancen jemanden zu überzeugen steigen, wenn du selbst an das glaubst, was du tust.

 

Zeige Kompetenz

Menschen hören Experten zu. Wenn du Kompetenz zeigst kommst du früher und öfter zu einem “ja”.

 

Wissen ist Macht

Kenne dein Thema.

 

Baue Reputation auf

Integrität, Leistung und Charakter sind wichtig. Wenn es um Einfluss geht, ist deine Reputation dein größter Aktivposten.

 

Physische Attraktivität

Du musst kein Model sein, aber mach das beste aus deinem Aussehen.

 

Verknappung

Wenn du möchtest, dass jemand handelt, bring sie dazu zu glauben, dass ihnen etwas entgeht, wenn sie es nicht tun.

 

Mache es dringend

Überzeuge Menschen jetzt und hier. Wenn sie nicht sofort das tun, was du möchtest, werden sie es auch in der Zukunft nicht tun.

 

 

Baue Rapport auf

Wenn du deinem Gegenüber angenehm bist, ist es offener für deine Vorschläge. Höre zu, stelle offene Fragen, mache Komplimente und sei humorvoll.

 

 

Sei beharrlich

Gib nicht auf. Beharrlichkeit ist ein wichtiges Element der Überzeugungskraft, sowohl im Geschäftlichen als auch im Alltag. Am Ende ist derjenige, der am beharrlichsten ist, derjenige der auch am überzeugendsten ist.

 

 

Sei flexibel

Die Person mit der meisten Flexibilität wird in einer Situation auch die größte Einflusskraft entfalten. Flexibilität hilft dir dabei, dein gewünschtes Ergebnis zu erreichen.

 

Bleib ruhig und achte auf Deine Emotionen

Menschen halten sich an diejenigen, die besonders in stressigen Zeiten ihre Emotionen unter Kontrolle haben. Würdest du zu jemandem aufschauen, der unter Druck in Panik gerät?

 

 

Wähle die Schlachten, die du schlägst

Überzeugende Menschen wissen, dass es nicht in jedem Gespräch darum geht, jemanden dazu zu bringen, etwas zu tun. Aggressive Drücker treiben andere in die Defensive, während wirklich überzeugende Personen ihre Fähigkeiten kennen und sparsam einsetzen.

 

 

Höre mehr zu, als du redest

Du kannst niemanden überzeugen, wenn du ihre Argumente nicht kennst. Achte auf Einwände, Verbindungen und Momente der Zustimmung – alles Dinge, aus denen du Kapital schlagen kannst.

 

 

Wecke Sympathien

Lächle, baue Augenkontakt auf, sprich klar, deutlich und langsam. Menschen werden sich in deiner Gegenwart entspannen, mit dir interagieren wollen und deinen Ideen gegenüber offen sein.

 

 

Versuche Ängste abzubauen

Wenn du von Auge zu Auge sprichst, vor einer Gruppe oder vor großem Publikum, denke niemals, dass du nicht gut genug wärst oder dass das dir etwas wichtiges fehlt. Menschen bemerken Nervosität sofort und das schafft eine Barriere zur Überzeugungskraft. Wir alle können uns verbessern und niemand ist perfekt.

 


 

Original Artikel von James Hurford (DTM) aus dem Toastmaster Magazin Februar 2018. Übersetzt von Danilo Kempf (Hannover Speakers) und erstellt von Daniel Jeschke (VP PR Hannover Speakers)

 

Das könnte dich auch noch interessieren

So findest Du den perfekten Titel

Bist du schon einmal die Regale einer Bibliothek oder Buchhandlung entlang gegangen und hast etwas zum Lesen gesucht? Irgendwann bleiben deine Augen an einem Buch hängen und du nimmst es aus dem Regal. Was wird es gewesen sein, das dich zu genau diesem...

So wirst Du zum Party König

Hast du dich bei Gesprächen mit Nachbarn, Kollegen, Bekannten oder sogar Familienmitgliedern je unbeholfen gefühlt? Bist du schon ein bisschen besorgt, wenn du an die Weihnachtsfeiern und Silvesterpartys denkst und an deine Unsicherheit in solchen Situationen? Viele...

So findest Du Redethemen einfach und schnell

Willst du dir neue Redeprojekte aus den Handbüchern vornehmen, hast aber das Gefühl, dazu nichts zu sagen zu haben? Die bestbewertetsten Redner haben entweder erschütternde Erfahrungen gemacht, die doch ein gutes Ende genommen haben oder sie haben eine...

5 ungewöhnliche Arten eine Rede zu beginnen

Du hast nur 10 Sekunden Zeit, um die Aufmerksamkeit deiner Zuhörer zu erlangen, bevor diese die Entscheidung treffen, dir zu folgen oder sich abzulenken. Hier sind fünf (aus vielen möglichen) erprobte und erfolgreiche Wege, eine Rede zu beginnen.   Erzähle...

Die 10 besten Tipps, um fantastische Präsentationen zu halten

Sie möchten ausgezeichnet präsentieren können in Ihrem Job? Sie möchten sich wohler fühlen, wenn Sie einen Vortrag vor einem Publikum halten? Sie möchten Ihre Kollegen von Ihrer Idee überzeugen? In diesem Artikel erfahren Sie die 10 besten Tipps für...